Montag, 1. März 2010

Zitronensalz

Weil unbehandelte Zitronen gerade so gut und so billig zu bekommen sind, habe ich mich heute für diesen Post entschieden.
Ich verwende mein Zitronensalz gerne für Fischgerichte und Marinaden, aber auch immer wieder mal ganz spontan, wenn ich glaub das könnte passen. Es schmeckt sehr zitronig ohne dabei sauer zu sein.




Zitronensalz


Schale einer unbehandelten Zitrone
Meersalz


Immer wenn ich eine Zitrone verarbeite, schäle ich sie, schneide die Schale in kleine Stücke und fülle sie mit Meersalz in ein Rexglas. Dann lasse ich sie ca. 1 Woche ziehen.
Anschließend verteile ich alles auch einem Backblech und schiebe es bei 50 °C in das Backrohr, bis die Schale ganz trocken ist.
Danach einfach abfüllen und schon kann´s los gehen.
In kleine Gläser/Reagenzgläser gefüllt, ist das auch ein nettes Geschenk.

Kommentare:

Aurélie hat gesagt…

Ich finde die Idee Toll, Salz und Zitronen zu kombinieren. Ich werde nie drauf gekommen, und werde es nachmachen. Danke!

zorra hat gesagt…

Danke für die Idee! Wird sofort nachgemacht!