Mittwoch, 19. August 2009

Vanille, Vanille

Ich liebe sie einfach - Vanille.
Heute versteh ich gar nicht mehr, wie ich früher mit diesem Vanillinkrams über die Runden gekommen bin.
Ich kaufe die Bio- Vanille bei Spar, die ist mit € 1,99 für 2 Stk. wirklich erschwinglich.
Und dann mache ich folgendes daraus:

Vanille-Extract, Vanillezucker, Vanillesirup




Vanillesirup

250 ml Wasser
250 g Zucker
Mark einer Vanilleschote


Alles miteinander aufkochen, bis das ganze eine sirupartige Konstistenz hat. In saubere Flaschen abfüllen.
Ich nehme ihn gerne für´s Joghurt. Einfach einen TL auf 200 ml Naturjoghurt unterrühren.
Sehr gerne aromatisiere ich auch meinen Kaffee damit.





Vanillezucker


Die restliche Vanilleschote in ein Glas stellen und mit Zucker auffüllen. Nach 2 Wochen hat man herrlichen Vanillezucker.




Vanille-Extract

5 Vanilleschoten
500 ml Vodka




Die Vanilleschoten mit dem Vodka in eine Flasche füllen und 5 Wochen ziehen lassen.Danach fülle ich immer wieder mit Vodka auf, oder gebe eine ausgekratzte Schote dazu.
Dieses Extract nehme ich zum Backen, oder zum aromatisieren von Cremen, wie zBsp. Buttercreme. Der Alkohol verflüchtigt sich beim Kochen, übrig bleibt dieses herrliche Aroma, dass auch die Kinder genießen können.

Das nenne ich wirklich vielseitig und sparsam, was sich aus ein und der selben Schote alles machen läßt.

Kommentare:

Steph hat gesagt…

Ha, noch ein Vanille-Junkie :o)

Mein Vanille-Extrakt ist auch so langsam fertig und ich hab mir auch schon eine neue Wodka-Flasche zum Nachfüllen besorgt ...
Ich lieeeebe Vanille!

homemade hat gesagt…

ja, weiß ich schon. Aber unter uns, wie kann man sie nicht lieben ?

Steph hat gesagt…

Frag das meine Mutter, die mag keine ...